HISTORY

1976 In der Küche des Hauses von Larry Mullen in Dublin formiert sich, nach einem Aushang ("Viel Geld für ein Schlagzeug verschwendet! Geht`s vielleicht irgendwem mit einer Gitarre auch so?") von Larry am schwarzen Brett in der Schule, eine Band namens Feedback in der Besetzung Paul "Bono" Hewson (Gesang), Dave "The Edge" Evans (Gitarre), Larry Mullen (Drums), Adam Clayton (Bass) und Dick Evans (Gitarre). Schon bald nennt sich die Band in The Hype um.

1978 The Hype heißt nun U2 und gewinnt bei einem Talentwettbewerb den 1. Preis: 500 irische Pfund und eine Demosession bei CBS/Sony.

1979 U2 spielt ihre erste Londoner Show vor neun (!) zahlenden Besuchern. Die erste Single ('U123') jedoch erreicht im Handumdrehen Platz 1 der irischen Charts. Nun interessieren sich auch einige Plattenfirmen für die Gruppe aus Dublin.











1980 Bei Island Records unterschreibt die Band einen Vertrag über vier Alben. Im Oktober erscheint mit 'Boy ' die Debüt-LP der Vier Musiker.

1981 Im Oktober veröffentlichen U2 ihr zweites Album, das sie sinnigerweise nach dem Erscheinungsmonat benennen. Kurz vor Weihnachten geben sie zwei triumphale Konzerte im Londoner Lyceum.

1983 Im März erscheint das Album 'War ', das auf Anhieb Platz 1 der britischen Charts belegt. Auch im wichtigen Amerika erreicht 'War ' die Top Ten. Und im Juli erscheint die Live-Aufnahme 'Under A Blood Red Sky '.

1984 Bei U2 wächst der Wunsch nach musikalischer Veränderung. Zusammen mit ihrem neuen Produzenten Brain Eno, arbeiten Bono, The Edge, Adam Clayton und Larry Mullen an neuen Songs.

1985 Im April erscheint 'The Unforgettable Fire '. Im November kommen die Jungs in Mullens Haus im Howth/Irland zusammen, um wieder verstärkt an neuen Songs zu arbeiten.

1987 'The Joshua Tree ' erscheint im März, und schon beim ersten Anhören wird klar: The Edge hat nicht zuviel versprochen als er behauptete, daß das neue Album "das bisher beste wird, das U2 je aufgenommen hat". Am Tag der Veröffentlichung beginnt eine Minute nach Mitternacht der Abverkauf der neuen Platte. Innerhalb einer Woche gehen allein in England 250.000 Exemplare über die Ladentische.

1988 Mit der Popularität der vier Iren wächst auch die Kritik an U2 Vielen gehen Pathos und Predigergehabe der guten Menschen aus Irland auf den Geist. Die Kritiken auf 'Rattle and Hum ', ein U2-Album nebst gleichnamigen Film, fallendenn auch vergleichweise verhalten aus. Dem Erfolg der Platte aber tut das keinen Abbruch.


1991 Am 18. Nov. Erscheint mit 'Achtung Baby ' die bis dahin ungewöhnlichste CD von U2. Die Platte überrascht mit einem verwirrenden, bisweilen tanzbaren Technik-Sound. Ein Klang, den U2 niemand zugetraut hatte. Dennoch, oder vielleicht auch deswegen, findet 'Achtung Baby ' weltweit Millionen von begeisterten Käufern.

1992 Im Winter gibt die Band ihre Pläne für ein multimediales Tourneespektakel bekannt. Beim Untenehmen 'Zoo TV ' sollen unter anderen 36 riesige TV-Monitore sowie sechs ausrangierte Trabbis zum Einsatz kommen. U2 scheuen weder Kosten noch Mühen, um ihr verändertes Image in Szene zu setzen. Außerdem veranstalteten sie ein Benefiz-Konzert für Greenpeace.

Auch Bono hat sich zu einer gravierenden Verwandlung entschlossen-vom Messias zum Macphisto, vom T-Shirt-Träger zum Latex-Lüstling. Sinn und Zweck der ironischen Eigenverarsche:"...dem Publikum zu zeigen, wie lächerlich es ist, vor einem Rockstar zuviel Respekt zu haben". (Bono)

1993 Im Mai geht 'Zoo TV ' bei einem Konzert in Rotterdam auf Sendung. Zwei Monate später erscheint unter dem Titel 'Zooropa' ein weiteres Album Die Platte kombiniert elektrische Klänge mit Ambiente-Feeling und Tanzrhythmus und ist U2s bis dahin experimentellstes Album.

1994 Sie bekommen in den U.S.A. den Martin-Luther-King-Friedenspreis verliehen. 1995 U2 und Brain Eno veröffentlichen unter dem Projektnamen Passengers eine gemeinsame Platte. Als Single wird 'Miss Sarajevo ' mit Startenor Luciano Pavarotti ausgekoppelt.

1996 In diesem Jahr landen Drummer Larry Mullen und Bassist Adam Clayton mit 'Mission: Impossible ' einen welteiten Erfolg.

1997 Am 3. März erscheint mit 'Pop ' jenes Album, an dem U2 bislang am längsten gearbeitet haben. Unter anderem verbindet U2-typische Klangelemente mit dem aktuellen Sound der Londoner Dance-Szene. Am 25. April startete U2's neue Welttour 'PopMart ' in Las Vegas.

1998 Am 21. März öffnetw der letze 'PopMart ', nach dem U2 vor über 4,5 Millionen Menschen in über 30 Ländern spielten.
















1999 Die Single 'New Day ' von Wyclef Jean ('Fugees') und Bono wurde am 08.09. im Rahmen von NETAID vorgestellt, und zugleich im Internet übertragen. Außerdem traf Bono am 23.09.gemeinsam mit dem Dalai Lama und Quincy Jones im Rahmen der Jubilee 2000-Kampagne auf den Papst. Als Gastgeschenk übergab Bono dem Papst seine Sonnenbrille.
Das Jahrtausendkonzert in Dublin nimt langsam Formen an (31.12.99). Ronan Keating ( Boyzone-Sänger) ist momentan mit den Vorbereitungen beschäftigt. Seit dem Gastauftritt der Boygroup in der neuen Version von 'The Sweetest Thing '
(Entschuldigung von Bono an seine Frau) sind beide Bands befreundet.
Karten für das Konzert, das live übertragen werden soll, sollen umgerechnet 4.500!!DM kosten, wobei die Einnahmen allerdings einem Hilfsfond für Kinder zugute kommen soll.

Niemand hat jemals die Band U2 verlassen oder ist dazu- gekommen.
Die Band blieb in Dublin, wo sie aufwuchsen.


Hier geht es wieder nach oben!